Willkommen auf meiner Homepage!

 

Das Wichtigste zuerst:

 

Neu erschienen: "100 Jahre Frauenwahlrecht. Ziel erreicht! Und weiter?" (Ulrike Helmer Verlag, Juni 2017, herausgegeben von Isabel Rohner und Rebecca Beerheide).

 

Im November 1918 erhielten die Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Generationen hatten dafür gekämpft, der Widerstand immens. Wir wollten wissen: Was verbinden Frauen heute, hundert Jahre später, mit diesem Meilenstein der Demokratie? Welche Bedeutung hat das Frauenwahlrecht für sie - und wie gehen sie damit um in Zeiten erstarkender rechter Gruppierungen und Parteien, die erzkonservative Frauen- und Geschlechterbilder prpagieren und ihre antifeministische Haltung kaum verbergen? Wir haben Politikerinnen, Unternehmerinnen, Vorstandsvorsitzende, Demokratieforscherinnen, Historikerinnen, Journalistinnen ... gefragt. Herausgekommen ist ein im wahrsten Sinn perspektivenreiches Buch.

 

Mit Beiträgen einflussreicher Frauen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit: Sabine Lautenschläger, Rita Süssmuth, Nikola Müller, Manuela Schwesig, Rebecca Beerheide, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Stephanie Bschorr, Zana Ramadani, Gesine Schwan, Anke Gimbal und Ramona Pisal, Julia Trompeter, Isabel Rohner, Ulrike Guérot, Sigrid Nikutta, Tina Groll, Mithu M. Sanyal, Claudia Roth, Christa Stolle, Sharon Adler, Kerstin Wolff, Cornelia Möhring, Katharina Nocun und Ulrike Helmer.

 

Die offizielle Buchpremiere und der Jubiläumsauftakt fanden am 26. Juli 2017 im Bundesjustizministerium statt. Am 29. Juli 2017 fand nach der offiziellen Deutschland-Preview des Schweizer Films "Die Göttliche Ordnung" eine Podiumsdiskussion mit mir und Bundesfamilienministerien Katarina Barley und Barbara Rohm von Pro Quote Film statt (Foto-Impressionen unten).

 

Das RBB-Kulturradio hat für die Sendung "Zeitpunkte" ein sehr schönes Interview mit mir gemacht: Mediathek. Ebenfalls lesenswert: Der Bericht der Berliner Zeitung über das Buch und insbesondere meinen Buchbeitrag "Von Demokratie und Ravioli - Oder warum die Appenzellerinnen dann doch irgendwann wählen durften."

 

 

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN "100 Jahre Frauenwahlrecht": 11. November 2017 bei der EAF-Tagung im Bundesfamilienministerium; 6. März 2018 in Werther/Westf., 7. März 2018 in Bad Oldesloe; 8. März 2018 in Stade; 9. März 2018 in Schneverdingen; 10. März 2018 in Ratzeburg; 11. März 2018 in Langwedel; 13. April 2018 in Wunstorf; 15. April 2018 in Leverkusen; 12. November 2018 in Schweinfurt.

 

 

 

 

Zudem:

 

Im September 2016 ist der neue Band der Edition Hedwig Dohm (hg. von Nikola Müller und Isabel Rohner, trafo Verlag Berlin) erschienen: "Hedwig Dohm: Feuilletons 1877-1903". Zum ersten Mal überhaupt werden Dohms Artikel aus Zeitschriften und Zeitungen gesammelt veröffentlicht. Ein zweiter Band mit den Feuilletons von 1904-1918 wird folgen.

Mehr Infos unter: www.hedwigdohm.de

 

 

Und noch ein Buchtipp:

 

Irene Trawöger/Marit Rullmann (Hg): Welt Weise Frauen. Philosophinnen von der Antike bis zur Neuzeit in Wort und Bild porträtiert. Christel Göttert Verlag 2016. Darin von Nikola Müller und Isabel Rohner: "Mit Witz und Ironie gegen Antifeminismus und männliche Hybris. Ein Porträt von Hedwig Dohm" (S.26-33)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabel Rohner