Ein Blick in meine Vita                                                                                                         

Foto: Gordon Welters

 

Geboren 1979 in St. Gallen (CH)

1989 habe ich den Kampf um das kantonale Frauenstimmrecht in Appenzell hautnah miterlebt. Das war meine früheste politische Erfahrung - und prägt mich bis heute.

1998-2004 Studium der Germanistik, Philosophie und Romanistik in Zürich und Köln; Entdeckung der Werke von Hedwig Dohm.

Von 2005-2012 Lehrbeauftragte an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Von 2006-2008 wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Komparatistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Seit 2006 Mitherausgeberin der Edition Hedwig Dohm (zusammen mit Nikola Müller; erscheint im trafo Verlag Berlin)

2007 Promotion zur Dr. phil. an der JLU Gießen über die Werkrezeption von Hedwig Dohm

2007-2010 Lehrbeauftragte für Neuere Deutsche Literatur an der Univerität Koblenz

Seit 2010 Autorin und Herausgeberin im Ulrike Helmer Verlag, u.a.: "Spuren ins Jetzt. Hedwig Dohm, eine Biografie", zwei Bände mit Zitaten von Frauen von der Antike bis heute ("Erfolg buchstabiert sich TUN" und "Männer fahren besser - mit Bus und Bahn", zusammen mit Andreas Franken), "100 Jahre Frauenwahlrecht"

2008-2010 Referentin für Hochschulmarketing an einer staatlichen Universität

2010-2013 Referentin für politische Kommunikation an einer staatlichen Universität

2012-2013 Weiterbildung zur Politikmanagerin (Politikmanagement & Public Affairs, Quadriga Hochschule Berlin)

Seit 2013 Referentin für Hochschulpolitik bei einem Spitzenverband der deutschen Wirtschaft

Seit 2006: Über 180 Vorträge, Veranstaltungen, Lesungen, Theaterabende, Publikumsdiskussionen etc. über Hedwig Dohm und die Geschichte der Frauenbewegungen im gesamten deutschsprachigen Raum von Bozen bis Flensburg

2017 Herausgeberin "100 Jahre Frauenwahlrecht" (mit Rebecca Beerheide, Ulrike Helmer Verlag)

2019 Erster feministischer Kicher-Krimi "Schöner morden" (Ulrike Helmer Verlag)

2020 Start des feministischen Podcasts "Die Podcastin" (mit Regula "laStämpfli" Stämpfli)

2020 Zweiter feministischer Kicher-Krimi "Taugenixen" (Ulrike Helmer Verlag)

2020 Herausgeberin "50 Jahre Frauenstimmrecht" (mit Irène Schäppi, Limmat Verlag)

 

Besuchen Sie auch meine Seiten:

www.hedwigdohm.de

www.diepodcastin.de

 

Warum ich mich seit so vielen Jahren für das Andenken von Hedwig Dohm engagiere?

Ich habe mit dem WDR darüber gesprochen:

 

   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabel Rohner